Daniel Renkonen - Willkommen

Zum Ausgang des britischen EU-Referendums erklärt unser Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz:

"Der Brexit ist eine Zäsur in der Geschichte der europäischen Integration. Wir Grüne bedauern den Ausgang des Referendums. Wir müssen die Entscheidung einer Mehrheit des britischen Volkes akzeptieren, auch wenn sie uns nicht gefällt. Für uns ist die Europäische Union ein Zukunftsmodell. Gerade in Baden-Württemberg brauchen wir die Europäische Union als Werte- und Wirtschaftsgemeinschaft. Unsere Landesregierung arbeitet auf vielen Ebenen daran mit, die Europäische Union weiter zu entwickeln.

Denn Baden-Württemberg ist stark vernetzt in Europa und der Welt. Unseren hohen Lebensstandard, die Wirtschaftskraft des Landes und das friedliche Zusammenleben mit unseren Nachbarn haben wir in hohem Maße der europäischen Integration zu verdanken. Für Baden-Württemberg ist es daher wichtig, dass wir uns auf allen Ebenen weiterhin für ein effizienteres und demokratischeres Europa des fairen Interessenausgleichs einsetzen. Wir wollen mehr auf Impulse und Vorschläge von der Basis Europas setzen. Die Kommunen, die Regionen, die Bürgerinnen und Bürger sollen sagen, welches Europa sie wollen. Gerade wir in Baden-Württemberg im Herzen Europas können hier einen Beitrag leisten.

Als Exportmarkt ist Großbritannien innerhalb der EU unser drittwichtigster Partner, nach Frankreich und den Niederlanden. Weltweit gesehen war Großbritannien im vergangenen Jahr der sechstgrößte Absatzmarkt für Unternehmen aus BW. Die Briten führen 50% ihrer Güter aus der EU ein. Mit dem EU-Austritt ist klar, dass sich diese Güter verteuern werden. Wir werden die Auswirkungen auf die baden-Württembergische Wirtschaft, aber auch auf die verschiedenen Partnerschaften zwischen Gebietskörperschaften genau beobachten."

Der Grün-Schwarze Koalitionsverhandlung

Zum Download des Koalitionsvertrags einfach auf das Bild klicken.

"Streifall Freihandel - TTIP und CETA so nicht!" mit Sven Giegold MdEP im Stream

Auf Einladung des Grünen-Landtagsabgeordneten Daniel Renkonen hat der Grünen-Europaabgeordnete und Wirtschaftsexperte Sven Giegold in der Stadthalle Marbach über die Gefahren und Risiken der Freihandelsabkommen TTIP und CETA gesprochen. Den kompletten Informationsabend gibt es zum gratis streamen auf Fluegel.TV
 
Zum Anschauen klicken Sie auf das gewünschte Kapitel: